Wissenswertes über den Jugendfarmverein

Die Jugendfarm

Unser Verein wurde im Oktober 1973 gegründet. Die Stadt Neckarsulm überließ dem Verein das Gelände der ehemaligen Reisachmühle, eine ca. 5 ha große Fläche mit alten Gebäuden, einem schönen Baumbestand, Bachlauf und Wiesen.

  • Der Eingangsbereich Der Eingangsbereich
  • Der „Garten Eden“ Der „Garten Eden“
  • Ein Teil des Betreuerteams Ein Teil des Betreuerteams

Angebote, Aufgaben und Ziele

An allen Öffnungstagen versorgen Betreuer und Kinder die auf der Farm gehaltenen Tiere. Ställe werden ausgemistet und geputzt, die Tiere gefüttert, getränkt und gepflegt. Dadurch lernen Kinder und Jugendliche Verantwortung zu übernehmen und selbstständig für Tiere zu sorgen. Nach getaner Arbeit wird den Kindern und Jugendlichen Raum für freie individuelle Freizeitgestaltung auf dem Gelände geboten. Sie können unter Anleitung reiten, Hütten bauen, Backen im Backhaus, Töpfern, Gärtnern, das Spielgelände nutzen, Kleintiere streicheln und beobachten oder einfach den Nachmittag verträumen.
So entwickeln Kinder und Jugendliche auf spielerische Art und Weise ihre sozialen Fähigkeiten und lernen andere zu akzeptieren und ihre Persönlichkeit weiter zu entwickeln.
Die Farm ist ein offener Ort für Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters und Herkunft aus Neckarsulm und Umgebung.


Betreuung

Wir sind ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern, die die Betreuung während der Öffnungszeiten übernehmen. Wir betreuen Kinder, die bereits die Schule besuchen, jüngere Kinder sind in Begleitung von Betreuungspersonen herzlich willkommen.


Tiere

Auf der Farm gibt es neben 9 Ponys in verschiedenen Größen und Rassen, ein Lama, zwei Alpakas, Schafe, Ziegen, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Hühner und zwei Gänse, die alle dem Verein gehören.

  • Pferde Pferde
  • Kleintiere Kleintiere
  • Ziegen Ziegen

Tierversorgung

Außerhalb der Öffnungszeiten werden die Tiere von einer Honorarkraft und den Betreuern versorgt.


Gäste

Jeder Gast ist an den Öffnungstagen herzlich willkommen, größere Gruppen, wie Schulklassen, Kindergärten usw. jedoch nur nach vorheriger Anmeldung und Terminabsprache und ebenfalls nur an den Öffnungstagen.


Elternmitarbeit

Grundsätzlich freuen wir uns über die Mitarbeit der Eltern. Ganz besonders angewiesen ist der Verein aber auf deren Mithilfe am „Frühjahresputz“ (1x im Jahr), bzw. dem Jugendfarm-Sommerfest und dem Ganzhornfest.

  • Beim Frühjahrsputz Beim Frühjahrsputz

Beitrag

Der Jahresbeitrag für Einzelpersonen beläuft sich auf 25,- €, Familien bezahlen 30,- € pro Kalenderjahr. Dazu kommt für Kinder von Mitgliedern ein Anteil an der Unfall-Haftpflicht-Versicherung in Höhe von 5,- € und für Nichtmitglieder von 10,- € pro Kalenderjahr.


Finanzierung

Der Jahresbeitrag ist bewusst niedrig gehalten, um allen Familien die Vereinsmitgliedschaft zu ermöglichen. Da der Verein nur geringe Zuschüsse erhält, ist er auf die unentgeltliche Arbeit der Betreuer und Helfer sowie Spenden angewiesen. Die Hauptkosten zum Unterhalt des Vereines werden durch das Sommerfest, das Ganzhornfestes und Adventszaubers erwirtschaftet.


Mitgliedschaft

Jeder Erwachsene oder jede Institutionen, z.B. Kindergärten, Fördervereine von Schulen oder Firmen können Mitglied im Verein werden.


Rechtsform

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein (Steuer-Nr. 65208/17843) und als soziale Einrichtung vom Finanzamt im Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit anerkannt.



Copyright © 2010 Jugendfarm Neckarsulm